Abfalltaucher in Aktion bei „Sauberes Brügg“

Die Abfalltaucher unterstützen die Aktion „Sauberes Brügg“. Jedes Jahr Ende März organisiert die Ortsvereinigung Brügg eine Aufräumaktion in Zusammenarbeit mit den Schulen und lokalen Unternehmen. Weggeworfener Müll wird von den Strassen, Feldern, Wäldern und auch aus der Aare entfernt.

Sauberes Brügg

Ein komfortabler Transport für die Abfalltaucher

Es war ein wunderschöner Frühlingstag, als wir uns am Uferweg vor dem Schulhaus versammelten. Ruhig und sanft floss das Wasser die Aare hinunter. Doch es war eine trügerische Idylle. Niemand ahnte zu diesem Zeitpunkt, was sich da alles in der Tiefe verbarg.

Nach dem Breving machten sich die ersten Taucher auf den Weg. Damit sie diesen nicht in voller Montur zurücklegen mussten, hatte die Ortsvereinigung Brügg einen komfortablen Transport organisiert und fuhr die Taucher an die Einstiegsorte und holte sie jeweils flussabwärts wieder ab.

Sauberes Brügg

Auch unser Schlauchboot kam zum Einsatz. Im Bereich der Eisenbahnbrücke unterstützen die Helfer die Taucher, indem sie die schweren Gegenstände an Land beförderten. Diese wurden zuvor mit einer Boje an die Wasseroberfläche geholt.

Sauberes Brügg

Den ganzen Nachmittag waren die Taucher wie auch die Helfer entlang des Uferweges aktiv und an vielen Stellen tauchten immer wieder Taucher auf. Dies verlangte auch den Helfern viel ab und die Koordination war nicht ganz so einfach. Der Gemeindewagen fuhr unentwegt dem Uferweg entlang und transportierte die Taucher wieder die Aare hinauf oder sammelte den Abfall ein und brachte ihn in den Werkhof.

Der Abfall sammelte sich entlang des Uferwegs

Schon bald lag überall entlang des Uferweges Abfall, den die Taucher eingesammelt und die Helfer die steile Böschung hinauf getragen hatten. Vor allem Kickboards und Fahrräder wurden gefunden, aber auch Autoreifen, Stühle und sogar ein Mofa.

Das grösste Stück verlangte uns alles ab

Es war unglaublich, die Taucher fanden sogar einen 200 l Ochsner-Container. Diesen erst einmal aus dem Wasser und dann auch noch die steile Uferböschung hinauf zu ziehen, war ein hartes Stück Arbeit. Doch Dank der Unterstützung von Passanten, gelang es uns schliesslich, das gute Stück hochzuziehen.

Diveteam Lakeland hilft mit bei „sauberes Brügg“

Ganz herzlich möchten wir uns beim Diveteam Lakeland bedanken, welches mit einer grossen Anzahl Tauchern angereist und uns tatkräftig unterstützt. Wir hoffen es hat Euch Spass gemacht. Vielleicht sehen wir Euch wieder nächstes Jahr, wenn es heisst „sauberes Brügg“.

Kapaw berichtet über die Abfalltaucher

Am Cleanup in Brügg besuchte uns auch Anna von Kapaw, „News Media for a mobile Generation“. Ein junger Nachrichtensender, welcher mit kurzen Videos auf Facebook und Instagram über aktuelle Themen aus der Politik, Umwelt, Kultur, Technologie und Politik berichtet.

Das Interview siehst Du hier:

Abfalltaucher

Abtauchen und Aufräumen – Freiwillige putzen die Aare bei Brügg. 👌

Gepostet von Kapaw am Dienstag, 2. April 2019

Insgesamt haben wir an diesem Nachmittag ca. 1,7 Tonnen Müll gesammelt. Bei herrlichem Frühlingswetter lud die Ortsvereinigung zum Abschluss alle Helfer zu einem gemütlichen Grillabend im Werkhof ein. Es war wieder ein mega Cleanup und wir danken allen, die sich so tatkräftig eingesetzt haben.

Möchtest Du gerne Mitglied bei den Abfalltauchern Schweiz werden? So besuche uns doch beim nächsten Cleanup. Dann darfst Du gerne mal reinschnuppern und uns kennenlernen. Wo dieser stattfinden wird, kannst Du dem Eventkalender entnehmen.

Eventkalender


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere